>

SOS Tier- Murau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


.... hilft !

  • Der Verein übernimmt die Kosten für die Behandlung von ausgesetzten oder misshandelten Tieren.
  • Zur unserer Hauptaufgabe gehört es, die unkontrollierte Vermehrung von wild lebenden Katzen durch Kastrationen zu verhindern.
  • Der Verein versucht bei der Suche nach neuen Plätzen für heimatlose Tiere behilflich zu sein.
  • SOS-TIER füttert täglich 300 Streunerkatzen und unterstützt die Tierhilfe Istrien, die 55 Hunde aufgenommen hat.
  • Mit 3 Tierschutzautos werden in Not geratene Tiere gerettet und auch Futter zu den diversen Futterstellen gebracht.





Alles Geld, das wir durch Spenden erhalten, wird ausschließlich zum Wohl der Tiere ausgegeben.

Prozess:

Klage ist vom Tisch





Kastration von Katzen

Ab 1. April 2016 müssen alle freilaufenden Katzen, die auf Bauenhöfen leben, kastriert werden.


Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten? Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt:
Bezirk Murau:
03532 / 2101 - 260

Nicht wegschauen, sondern helfen!




Tierschutznachrichten




Der Tierschutzverein "SOS TIER" wurde erstmals im Sommer 2005 bei der BH Murau angemeldet. Als Gründungsmitglieder scheinen Elfriede Dorfer und Elisabeth Kern auf.
Eine wundervolle Geschichte
Eine wunderbare Geschichte
 
Suchen
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü